Frau Roth, Sie sind Schuld an der Inhaftierung von Frau Narges Mohammadi im Iran

Frau Narges Mohammadi, eine prominente iranische Menschenrechts- und Frauenaktivistin, die sich unermüdlich öffentlich für die Freiheit der politischen Gefangenen im Iran unter dem klerikalfaschistischen Regime einsetzt, ist am 5. Mai willkürlich festgenommen worden.

Claudia Roth, die Grüne Vizepräsidentin des Bundestages, die mit einer deutschen Bundestagsdelegation im Janaur in den Iran eingereist war, präsentierte sich gemäß der vom islamistischen Regime festgeschriebenen Zwangsverschleierung mit einem Kopftuch für die iranischen Medien, und exkulpierte und legitimierte die brutale Unterdrückung von Frauen im Iran. Während Roth vor Ort war, wurden mindestens zehn Regimegegner hingerichtet. Sie hat dagegen mit keinem Wort öffentlich protestiert.

claudia roth narges mohammadi

Claudia Roth, die Grüne Vizepräsidentin des deutschen Bundestages

Roths besorgte Miene und das Schild in ihren Händen für die Gefangene Narges Mohammadi sind ganz offensichtlich geheuchelt. Ihre langjährige freundschaftliche Zusammenarbeit mit dem menschenverachtenden Regime, ihre Appeasementpolitik, ihre Forderung nach Aufhebung der Sanktionen und ihre Werbung für Geschäfte mit dem frauenfeindlichen Regime hat die “moderate” Regierung Rouhanis bestärkt, die Hinrichtungspolitik und die Festnahmen von Regimekritikern wie Frau Narges Mohammadi zu intensivieren und voranzutreiben.

roth wörl

Claudia Roth (Die Grüne) und Dagmar Wöhrl (CDU/CSU) im Iran, Janauar 2015

Stoppt das Appeasement mit dem antisemitischen Holocaustleugnerregime im Iran!

Dr. Kazem Moussavi

(Sprecher der Green Party of Iran in Deutschland)

Bitte lesen Sie auch

 


One Comment

Leave a Reply