“5th. Banking And Business Forum Iran” in Frankfurt zur Umgehung der US-Sanktionen

Nach den neuen, vom US-Finanzministerium auferlegten Sanktionen gegen die Revolutionsgarde, sagte Präsident Trump, er wolle Geschäfte zwischen EU-Staaten und dem Iran nicht gefährden. Die europäischen Geschäfte mit dem Iran könnten aber nur dann ernsthaft bedroht werden, wenn die USA die iranisch staatliche Zentralbank und die Öl- und Gasgeschäfte mit dem Iran sanktioniert und die Revolutionsgarde unisono auf die Terrorliste des US-Außen- und des US-Finanzministeriums gesetzt hätte. Continue Reading

Dawood Nazirizadeh: Die Iran-Deutschland-Connection

Dawood Nazirizadeh, Mitglied der SPD, der IGS und FES ein Unternehmensberater aus Wiesbaden, ist nach dem Deal zum Organisator der deutschen Geschäftsreisen in den Iran geworden. Er hat die Iran-Reise des hessischen grünen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir mit einer Delegation aus 40 Unternehmern im September 2016 organisiert und begleitet. Nazirizadeh reiste auch im Oktober 2016 mit dem Ex-Wirtschaftsminister und der 120 köpfigen deutschen Wirtschaftsdelegation nach Teheran. Vom 5. Bis zum 9. Februar wird er eine von ihm initiierte Reise von 12 Unternehmern zusammen mit dem Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz nach Teheran und Täbris leiten und begleiten. Continue Reading